• Sportbootführerscheine
  • Ausbildung in der Adria
  • Komibkurs Binnen See
  • Manöver Portoroz
  • SBF-See
  • SKS-Ausbildungstörn
  • Ankern in der Bucht
  • Manövertraining
  • Betonnung
  • Bootsführerschein
  • Frauenskippertrainng
  • KVR Ausweichregeln
  • SKS-Ausbildungstörn

           ... weil Wassersport Spaß macht!

Jeder Kurs mit kostenloser App zum leichteren Lernen!

Exclusiv bei IASON

 

Generell wird Deutschland in zwei Fahrtgebiete gegliedert: Binnengewässer und Küstengewässer. Auf Binnengewässern brauchst Du den SBF-Binnen und auf Küstengewässern den SBF-See.

Den SBF-Binnen kann man sowohl komplett als Segel- und Motorbootschein ablegen (SBF-Binnen Segel/Motor), als auch einzeln. In diesem Fall erhält man den Binnenschein  entweder unter Segel (SBF-Binnen Segel) oder  unter Motor (SBF-Binnen Motor).

Auf dem Meer sieht das anders aus: Du machst zuerst einen reinen Motorbootschein (den SBF-See) und darfst erst anschließend den Segelschein für die Küste ablegen (Sportküstenschifferschein).

Da sich einige Themen im Binnen- und Seebereich überschneiden, sind die Sportbootführerscheine vereinfacht worden. Gemeinsame Themen werden in einem Basisteil zusammengefasst. Diese Fragen werden bei jedem Führerschein gestellt und müssen auf jeden Fall gelernt werden. Dazu kommen dann noch die jeweiligen Fragen für den spezifischen Teil: je nachdem, welchen Sportbooführerschein du brauchst, lernst Du dann noch die Fragen für diesen Bereich.

 Infos über die Sportbootführerscheine

 

Hat man schon einen Sportbootführerschein, dann wird einem der Basisteil erlassen.

Empfehlenswert ist es, mit dem SBF-See zu beginnen, da Dir die Praxis vom SBF-See für den SBF-Binnen unter Motor anerkannt wird. Machst Du zuerst den Binnen-Motor-Schein, so musst Du für die SBF-See Prüfung wieder eine Praxisprüfung ablegen.

Wir bieten den SBF-See und Binnen in einem Kombikurs an. Am Prüfungstag legst Du die Prüfung für den SBF-See ab. Anschließend brauchst Du nur noch eine theoretische Prüfung für den SBF-Binnen Motor schreiben. Damit hast Du die beiden Motorbootscheine für Küste und See.

Du kannst die Theorie für den Binnenschein auch am gleichen Prüfungstag mitschreiben und hast damit beide Scheine gleich in der Tasche. Das ist natürlich ein bisschen mehr Lernaufwand und man muss schauen, dass man nicht mit den Prüfungsfragen durcheinander kommt. Die entspanntere Variante ist sicherlich, wenn Du den SBF-Binnen einfach zwei oder drei Wochen nach der SBF-See-Prüfung schreibst.

Weitere Infos zur Prüfung findest Du hier Infos zur Prüfung....